Fosco Maraini

Die Insel der Fischermädchen, 2nd hand! - VINTAGE BOOK WITH VISIBLE STORAGE TRACES/DAMAGED DUST JACKET!


€ 350,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

DAMAGED DUST JACKET!

In July 1954 Italian photographer Fosco Maraini travelled together with a small film crew to the small Japanese island of Hekura Hegura-jima (舳倉島). The island is famous for female pearl divers (ama divers). Maraini’s warm-hearted diary style text is illustrated by his photographs in this small-format book. The first colour picture section is focused mainly on the daily life on the island, with distant views and general impressions. But Maraini comes closer and closer with his camera, documenting the work of the (usually topless) female pearl divers at, around and under the water. The ama divers became quite a popular subject for photographers. Yoshiyuki Iwase is probably the best-known of those who photographed the diving girls.
The heart of the german edition (!) is a section with pages of black and white photographs, introduced & followed by pages of colour photographs of the famous diving girls. The underwater black & images are printed with a greenish overlay, enhancing the underwater impression.
The book is a wonderful celebration of this lost tradition, the girls no longer diving naked and unaided.
In 2011 german photographer Nina Poppe published her photo book, called 'Ama' in an edition of 800 copies. The creative part and the story are based on the German edition of Marainis 'The island of fishermen girls' but also involves the Japanese tradition and the Dutch photo book art. 'Ama' is also available at Café Lehmitz Photobooks: http://www.cafelehmitz-photobooks.com/books/detail/100230.html?q=ama+poppe

This German edition was published by Henry Goverts Verlag, Stuttgart, 1963.
The Italian edition (1960, published by Leonardo da Vinci editrice, Bari as 'L’isola delle pescatrici') came first and was reprinted in 1961, 1962 & 1964. Maraini's book was also published in the UK (1962 by Hamish Hamilton, London as 'The island of the fisherwomen'), USA (1962 by Harcourt, Brace & World Inc., New York as 'HEKURA: The Diving Girls’ Island', Sweden (1963 by Albert Bonniers Förlag, Stockholm, as 'Najadernas Ö' and last but not least in Japan (1964, by 未来社  Miraisha, as 'AMA Island – Hegura Island'.
I took all details about the history of this book from 'achtung.photography-page, thanks! Source: http://www.achtung.photography/fosco-maraini-lisola-delle-pescatrici-1960/

Bereits im Juli 1954 bereiste der italienische Fotograf Fosco Maraini zusammen mit einem kleinen Filmteam die kleine japanischen Insel Hekura Hegura-jima (舳 倉 島), welche schon damals berühmt war für die 'Ama', weibliche Perlentaucher. Aus seinen Aufzeichnungen im Tagebuch-Stil und den Fotografien entstand eines der erfolgreichsten Dokumentar-/Riesebände Italiens, der in weitere Sprachen übersetzt und eigens in Deutschland, den USA, Großbritannien, Schweden und natürlich in Japan publiziert wurde (siehe Auflistung weiter unten). Der relativ kleinformatige Buch wurde reich bebildert, wobei sich der erste (Farbbild-) Abschnitt auf das tägliche Leben auf der Insel überblicksartig konzentriert. In der Folge nähert sich Maraini auch bildersprachlich der Dokumentation über die Arbeit der 'Ama' - auf und unter dem Wasser. Sie waren damals ein recht beliebtes Thema für Fotografen, so fotografierte sie schon der Japaner Yoshiyuki Iwase und auch in einem James-Bond-Streifen aus den 60ern tauchten sie auf.

Das Herz der deutschen Ausgabe (!) bilden Seiten von Schwarz-Weiß-Fotografien im Mittelteil, eingeführt und abgeschlossen von Seiten mit Farbfotos.. Die Unterwasser-Schwarz-Bilder wurden mit einem grünlichen Overlay gedruckt, um die Unterwasser-Atmosphäre zu schaffen.
Das Buch ist eine wunderbare Huldigung an die Tradition der Ama.
2011 erschien in einer Auflage von 800 Exemplaren Nina Poppes Fotoband 'Ama', der sich gestalterisch & inhaltlich auf die deutsche Ausgabe von Marainis 'Die Insel der Fischermädchen' bezieht und zudem die Japanische Tradition und die niederländische Fotobuchkunst miteinbezieht. Es ist ebenfalls bei Café Lehitz Photobooks erhältlich (http://www.cafelehmitz-photobooks.com/books/detail/100230.html?q=ama+poppe).

Diese deutsche Ausgabe wurde von Henry Goverts Verlag, Stuttgart, 1963 veröffentlicht. Die italienische Ausgabe (1960, herausgegeben von Leonardo da Vinci editrice, Bari als "L'isola delle pescatrici ') kam zum ersten Mal und wurde 1961, 1962 und 1964. Maraini Buch wurde auch in Großbritannien (1962 von Hamish Hamilton, London veröffentlicht nachgedruckt als "die Insel der fisher '), USA (1962 von Harcourt, Brace & World Inc., New York als" hekura: die Tauch Girls' Insel ', Schweden (1963 von Albert Bonniers Förlag, Stockholm, als "Najadernas Ö' und nicht zuletzt in Japan (1964, von 未来 社 Miraisha, als "AMA Island - Hegura Insel '.
Ich nahm alle Details über die Geschichte dieses Buches von 'achtung.photography-Seite, danke!