Noshek

Good Kid. Small printrun of 100 copies! - SOLD OUT!

SC (no dust jacket, as issued), 16 x 22 cm.,
160 pp., 117 ills., Ltd. to 100
numbered copies.
1/3 books 2016.
ISBN 9783981573565
signed

nicht verfügbar

 

"'Good Kid' roams the streets of Berlin, bearing witness to its many comings and goings. He reflects upon its long-time allure as a refuge for exiles and outliers – the godless, rational city. Presenting us with friends, acquaintances and scenes that exemplify its distinctive quality, 'Good Kid' strives to capture the traces of a fading essence. Only then does he realise that his mission is a mirror, and any attempt to determine the identity of Berlin is inextricably linked with finding his own.

Noshek’s 'Good Kid' is a love letter of sorts to Berlin – an ode to the city, to the friends who live here and to 35mm analogue photography: point and shoot. With over 100 black & white and colour images, this book paints an intimate – but radical – view of the Berlin zeitgeist and its architectural backdrop." (publisher's note)

Review:
"All that glitters is not gold! Zeitmagazin is giving props to 'Good Kid' and Naunynkiez."

Dieses Buch ist nach Angaben des Fotografen "eine Ode an Berlin" und ein Buch für Liebhaber der analogen Kompaktkamera-Fotografie, mit der die Fotos dieses Buchs gemacht wurden. Außerdem verweist der deutsche Fotograf, der das Buch in einer Kleinstauflage von nur 100 Exemplaren unter dem Pseudonym 'Noshek' herausgebracht hat, weist auf die Besonderheit dieser eher intimen und radikalen Fotografien für seine ansonsten eher konzeptuell-dokumentarisch angelegten Arbeiten hin.

"'Good Kid' durchstreift die Straßen von Berlin, ist Zeugnis für seine vielen Kommens und Gehens und reflektiert über Berlins langjährigen Reiz als Zufluchtsort für Verbannte und Ausreißer - eine gottlose, rationale Stadt.
Gezeigt werden Freunde, Bekannten und Szenen, die für Berlins besondere Qualität stehen, 'Good Kid' beabsichtigt, die Spuren des Verblassenden zu erfassen. Erst dann wird man feststellen, dass Berlins Mission ein Spiegel ist, und jeder Versuch, die Identität von Berlin zu bestimmen, untrennbar mit der Suche nach dem eigenen Wesen verbunden ist.
Nosheks 'Good Kid' ist ein Liebesbrief an Berlin - eine Ode an die Stadt, an die Freunde, die hier leben und die 35mm-Analogfotografie: zielen & schießen.
Mit mehr als 100 Schwarzweiß- und Farbbildern, malt dieses Buch ein intimes - aber radikal - Bild des Berliner Zeitgeists und dessen architektonische Kulisse." (publisher's note)