Eva Leitolf

Deutsche Bilder - eine Spurensuche 1992-2008


€ 36,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"The photographer Eva Leitolf’s complex of works developed between 1992 and 2008 entitled »Deutsche Bilder – eine Spurensuche« focuses upon and engages with the phenomenon of xenophobic, racially motivated violence in Germany. Her photographs dating from the beginning to mid-1990s present the crime scenes where the attacks were perpetrated, locals who sympathised with the acts as well as passive bystanders. In 2006 Eva Leitolf resumed this work but reduced the content of the pictures to the locations of the incidents, connecting each one with a meticulously researched piece of text on the progression of events as well as its legal, media and political treatment. Her long-term concept for her work is two-fold,  investigating the way in which society deals with xenophobic, racially motivated violence and at the same time exploring both the potential and the limitations of what can be depicted." (publisher's note)

"Mit ihrem zwischen 1992 und 2008 entstandenen Werkkomplex 'Deutsche Bilder – eine Spurensuche' greift die Fotografin Eva Leitolf fremdenfeindlich motivierte Gewalttaten in Deutschland auf und setzt sich mit deren gesellschaftlichem Diskurs auseinander. Dabei zeigen ihre Anfang bis Mitte der 1990er Jahre entstandenen Bilder die Tatorte von Anschlägen, die Sympathisanten im Umfeld und die unbeteiligten Zuschauer.
2006 nimmt Eva Leitolf diese Arbeit wieder auf, reduziert aber die Bildinhalte auf die Orte des Geschehens und verbindet jeden einzelnen mit einem akribisch recherchierten Text zum Tathergang sowie der juristischen, medialen sowie politischen Aufarbeitung. Ihre als Langzeitstudie konzipierte Arbeit hinterfragt den gesellschaftlichen Umgang mit fremdenfeindlich motivierter Gewalt und lotet damit zugleich die Möglichkeiten und Grenzen des Abbildbaren aus." (publisher's note)