Morten Andersen

Now I wanna be your dog (Antoine D'Agata) - SIGNED COPY


€ 16,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Very small softcover book in a strictly limited, numbered ed. of 300 copies.

"In the beginning of the 90's Morten ANDERSEN was student at the ICP (International Center of Photography) in New York together with his friend Antoine D'AGATA. 
The photographer exhumed for this mini book the portraits he made of Antoine during their student years in the Big Apple.
Unpublished to date, these photos capture the essence of the young artist through scenes in apartments, bars and streets of New York showing the humor, candor, but also the impertinence, madness and distress of who would become 25 years later one of the leading photographers in contemporary photography... 

A series of photos as surprising as endearing in which shines a complicity and friendship between the photographer and his friend without which these pictures could not have existed.
Just like in "M. in M." - the other mini book from Morten ANDERSEN for Média Immédiat - the photos are situations and the situations are photos... Situations where one can feel Antoine trying, searching, testing life... Just like a dog lost in a big city and just as did Daido MORIYAMA in his time when he was a young photographer in the streets of Tokyo, which earned him a parallel with the Stray Dog he had photographed at the time and whose image has become an icon of his work.
"...Now I'm ready to feel your hands, lose my heart in the burning sand, now I want to be your dog..." said Iggy Pop in his song...

Also beyond the subject itself we find here moments of life that trace an era, a way of life, the attraction for parties and for the present moment as a record of the photographer own existence.
Morten Andersen takes us in this book into the universe of Antoine D'Agata as much as in his own, and in the field of youth and memory of time through the photographic act..." (publisher's note)

Sehr kleines Taschenbuch in streng limitierter, nummerierter Auflage. von 300 Kopien.

"Anfang der 90er Jahre war Morten ANDERSEN zusammen mit seinem Freund Antoine D'AGATA Student am ICP (International Center of Photography) in New York.
Für dieses Mini-Buch exhumierte der norwegische Fotograf jene Porträts, die er während ihrer gemeinsamen Studienzeit im Big Apple von Antoine gemacht hat. Bis heute unveröffentlicht, erfassen diese Fotos die Essenz des jungen Künstlers durch die aufgenommenen Sequenzen in Wohnungen, Bars und Straßen von New York, die den Humor, die Offenheit, aber auch die Unverschämtheit, den Wahnsinn und das Elend der Person zeigen, die 25 Jahre später einer der führenden Fotografen der zeitgenössischen Fotografie werden sollte....

Eine Reihe von Fotos, so überraschend wie liebenswert, in denen eine Komplizenschaft und Freundschaft zwischen den Fotografen durchscheint, ohne die diese Bilder nicht hätten existieren können.
Genau wie in 'M. in M.' - das andere Mini-Buch von Morten ANDERSEN für Média Immédiat - sind die Fotos Situationen und die Situationen sind Fotos ... Situationen, in denen man spürt, wie Antoine versucht, sucht, das Leben testet ... Genau wie ein Hund, der in einer großen Stadt - so wie Daido MORIYAMA zu seiner Zeit als junger Fotograf in den Straßen von Tokio -, was D'AGATA die Parallele zu dem damals fotografierten Stray Dog einbrachte, dessen Bild zu einer Ikone seiner Arbeit geworden ist.
"... Jetzt bin ich bereit, deine Hände zu fühlen, mein Herz im brennenden Sand zu verlieren, jetzt will ich dein Hund sein ..." sang bereits Iggy POP...

Auch jenseits des Subjekts selbst finden wir hier Momente des Lebens, die eine Epoche, eine Lebensweise, die Anziehungskraft für Partys und das Jetzt als Aufzeichnung der eigenen Existenz als Fotografen nachzeichnen.

Morten ANDERSEN führt uns in diesem Buch in das Universum von Antoine D'AGATA ebenso hinein wie in sein eigenes, und im Bereich der Jugend und der Erinnerung an die Zeit durch den fotografischen Akt ... " (freie Übersetzung des Verlagstextes)