Alfred Seiland

East Coast - West Coast - MY LAST SEALED COPY!


€ 198,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Im Bildband 'East Coast – West Coast' dokumentiert der in der österreichischen Steiermark geborene Fotogra Alfred Seiland die US-Amerikanische Ost- und Westküste.

Über den Fotografen (*1952, Steiermark):
Seiland begann Ende der 1960er Jahre zu fotografieren (Autodidakt) und arbeitete von 1977 an freiberuflich als Fotograf. Benutzte er anfangs das Kleinbildformat, wechselte er 1979 zur Großbild-Kamera. Von der Mitte der 1970er Jahre an fotografiert er in Farbe. Hauptsächlich widmet er sich der Landschaftsfotografie. Fotografien von ihm sind in zahlreichen internationalen Museen vertreten.
Seit 1997 lehrt Seiland als Professor für Fotografie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.
1996 bis 2001 Werbung für die FAZ

Weitere Titel von Alfred Seiland:
'Bilder aus Österreich' (Brandstätter, 1998)
'Prag' & 'Prague' (Edition Stemmle & Norton, 1994)
'Imperium Romanum' (Hatje, 2013)