Michael Wolf

Hong Kong Coat Hangers - Volume 8 of Michael Wolf's Encyclopedia of street life in Hong Kong's Back Alleys. - MY LAST SIGNED COPY!


€ 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"'Hong Kong Coat Hangers' is the 8th volume from Michael Wolf's Hong Kong Back Alley Encyclopedia, which will be completed in 2017 with the 9th part.

A total of 1,000 pages of mops, gloves, carts, chairs, plants, clothespins, umbrellas - and now coat hangers. Sounds crazy, but Michael Wolf has much more to offer than just a few snapshots. Hong Kong’s Back Alleys since many years are his laboratory for the exploration of behaviors, creativity and inventiveness of the city dwellers that are reflected in the amazing variety of random arrangements.

The hangers are no exception. In Hong Kong they are not only used for clothes, but also for shoes, scissors, hats, gloves, umbrellas, plastic bags and – hangers. Serial sequences alternate with nested cascade constructions and filigree floating sculptures that no designer could think of. The original shape is bent and twisted until each hanger has its own individual character and serves its purpose best. What does not fit is arranged to fit, simply gorgeous.

With this series of books Michael Wolf erects a memorial to his beloved chosen hometown. I look forward to the last volume and hardly believe that Michael Wolf can really stop then." Hannes Wanderer, Peperoni Books publisher)

"'Hong Kong Coat Hangers' ist der achte Band aus Michael Wolf‘s Hong Kong Back Alley Enzyklopädie, die 2017 mit dem neunten Teil abgeschlossen wird.

Insgesamt 1.000 Seiten mit Mops, Handschuhen, Karren, Stühlen, Pflanzen, Wäschestücken, Regenschirmen – und jetzt eben Kleiderbügeln. Klingt verrückt, aber liefert Michael Wolf viel mehr als ein paar Schnappschüsse. Hong Kongs Back Alleys sind seit vielen Jahren sein Labor zur Erforschung von Verhaltensweisen, Kreativität und Erfindungsreichtum der Großstadt-bewohner, die sich in der erstaunlichen Vielfalt der Zufalls-Arrangements spiegeln.

Die Kleiderbügel machen da keine Ausnahme. In Hong Kong hängen nicht nur Wäschestücke dran, sondern auch Schuhe, Scheren, Hüte, Handschuhe, Regenschirme, Plastiktüten und – Kleiderbügel. Serielle Reihungen wechseln sich ab mit verschachtelten Kaskaden-Konstruktionen und filigranen Mobiles, die sich kein Designer ausdenken könnte.
Die ursprüngliche Form des Kleiderbügels wird dabei oft so weit verbogen und verdreht, bis jeder Bügel seinen individuellen Charakter hat und am besten seinen Zweck erfüllt. Was nicht passt wird passend gemacht, einfach herrlich.

Mit dieser Buchreihe setzt Michael Wolf seiner geliebten Stadt ein Denkmal. Ich freue mich schon auf den letzten Band und glaube kaum, dass Michael Wolf dann wirklich aufhören kann." (Hannes wanderer, Verleger von Peperoni Books)