Paul Gaffney

Perigee - MY LAST SIGNED COPY! MORE COPIES AS BACKLIST ORDER!


€ 68,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Walking through the Luxembourgish Ardennes, I documented my wanderings using polaroids.
Later, I re-explored certain routes after nightfall, to photograph under the light of the full moon.
Bathed in its soft otherworldly glow, the forest’s narrow steep valleys evoke a mysterious, psychological wilderness, in what is in reality, a highly managed man-made environment." (Paul GAFFNEY)

'Perigee' is a set of two photobooks in an edition of 750 copies, plus a Special Ed. of 50 copies, which includes two signed and numbered limited-edition archival pigment prints (210 mm x 297 mm) and a lambswool slipcase.

“Drawn with light that is barely perceptible to the eye, Gaffney’s photographs emerge out of intuition, coincidence, and an underlying longing for connection and stillness. And although it’s tempting to call them landscapes, they are created through different ways of knowing a place – ways that acknowledge the moving, feeling body, rather than the distanced and distancing eye, as the foundation of our experience” (Eugenie SHINKLE)

"Durch die luxemburgischen Ardennen wandernd, dokumentierte ich meine Wanderungen mit Polaroids. Später erforschte ich bestimmte Wege nach Einbruch der Dunkelheit, um unter dem Licht des Vollmondes zu fotografieren.
In seinem weichen, jenseitigen Glanz gebadet, erwecken die schmalen, steilen Täler des Waldes eine geheimnisvolle, psychologische Wildnis, in der Realität eine hochverwaltete, von Menschen hergestellte Umgebung." (Paul GAFFNEY)

'Perigee' ist ein Set aus zwei Fotobänden in einer Auflage von 750 Expl., plus einer auf 50 expl. limitierten Special Ed., welche zwei signierte & nummerierte Archivpigment-Drucke (210 mm x 297 mm) sowie einen Lammwoll-Schuber enthält.

"Mit Licht gezeichnet, das für das Auge kaum wahrnehmbar ist, entstehen die Fotografien von GAFFNEY intuitiv, zufäälig und aus einer zugrunde liegenden Sehnsucht nach Zusammengehörigkeit und Stille. Und obwohl es verlockend ist, sie als Landschaften zu bezeichnen, wurden sie durch genaue Kenntnis des Ortes geschaffen - aus der Kenntnis heraus, wie sich ein Körper bewegt und anfühlt, anstatt das distanzierte und distanzierende Auge als Grundlage unserer Erfahrung anzuerkennen." (freie Übersetzung des textes von Eugenie SHINKLE)