Dougie WALLACE

Well Heeled - ONLY TWO SIGNED COPIES LEFT!


€ 34,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"Dougie Wallace has turned his camera on man’s best friend and the strange world of ‘pet parents’. Dogs, and his pursuit of them, have taken him to London, Milan, New York and Tokyo. Anthropomortic 'parents' can spend as much on accessorising and grooming their ‘offspring’ as they would on themselves.
Dougie Wallace has used his observation and wit to portray this phenomenon in his new series Well Heeled. Wallace’s dogs have human expressions and are strong characters, who, with their knowing looks, can even appear to play to camera.
Well Heeled captures details from a dog’s eye view that we bipeds would not usually see. Behind the coiffured and pampered ‘children in fur coats’ the focus is on their claws, paw pads, incisors, drool-drenched beards and wet noses. Their canine traits erupt throughout the photographs and leave the viewer in no doubt that they are animals who would rather chase a ball or chew bones than be dressed up with crystal collars, Louis Vuitton leads and pushed around in prams." (publisher's note)

About the photographer, Dougie WALLACE:
Acknowledged as one of UK’s leading photographers, Dougie WALLACE has published four successful books in the last three years – 'Stags, Hens & Bunnies', 'Road Wallah' and 'Harrodsburg' and 'Shoreditch Wildlife' and has featured in major exhibitions in Europe, the United States and India. He continues to attract considerable press and media attention and his photographs feature regularly in leading international publications.
In March 2017, BBC TV screened a 30 minute documentary about him as part of the series What Do Artists Do All Day. The programme followed Dougie on the streets of Knightsbridge as he completed work on his 'Harrodsburg' book.

"In 'Well Heeled' hat Dougie WALLACE seine Kamera auf den besten Freund des Menschen und die seltsame Welt der 'Haustiereltern' gerichtet. Die Hunde führten ihn nach London, Mailand, New York und Tokio und er verwendete seine Beobachtungsgabe und seinen Witz, um dieses Phänomen in seiner neuen Serie Well Heeled zu porträtieren.

Dougie WALLACEs Hunde haben menschliche Ausdrucksformen und sind starke Charaktere, die mit ihrem wissenden Aussehen sogar vor der Kamera spielen können. 'Well Heeled' erfasst Details aus der Sicht eines Hundes, die wir normalerweise nicht sehen würden.
Hinter den frisierten und verwöhnten 'Kindern in Pelz' stehen Klauen, Pfotenpolster, Schneidezähne, sabbernde Bärte und nasse Nasen.
Ihre hündischen Züge brechen in den Fotografien aus und lassen keinen Zweifel daran, dass es sich um Tiere handelt, die lieber einen Ball jagen oder Knochen kauen als sich mit Kristallhalsbändern ausstatten lassen, Louis VUITTON führt und schiebt sich in Kinderwagen herum." (freie Übersetzung des Verlagstextes)

Über den Fotografen Dougie WALLACE:
Dougie WALLACE, einer der führenden Fotografen Großbritanniens, hat in den letzten drei Jahren vier erfolgreiche Bücher veröffentlicht - 'Stags, Hens & Bunnies' (2014), 'Road Wallah' (2016), 'Harrodsburg' (2016) und 'Shoreditch Wildlife' (2014) und war in großen Ausstellungen in Europa zu sehen , die Vereinigten Staaten und Indien.
Er zieht weiterhin beträchtliche Aufmerksamkeit in Presse und Medien auf sich und seine Fotografien erscheinen regelmäßig in führenden internationalen Publikationen.
Im März 2017 zeigte BBC TV einen 30-minütigen Dokumentarfilm über ihn als Teil der Serie What Do Artists Do All Day. Das Programm folgte dem Fotografen auf Schritt und Tritt durch die Straßen von Knightsbridge, während der Arbeit an seinem Fotoband 'Harrodsburg'.